Handgefertigte Qualitätsarbeit aus Deutschland - faire Preise

Tiermöbel - Holzprodukte rund um das Haustier - Wirbellose - Futter und Behausungen für Wirbellose

24 Stunden online kaufen - Fragen? 04832/9087933


Versand- und Zahlungsinformationen

 

Alle unsere Preise sind Europreise, diese beinhalten die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer und verstehen sich zuzüglich Versandkosten.

 

Gemäß § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese folglich auch nicht aus (Kleinunternehmerstatus)

 

Bezahlung:

  • Vorkasse, Banküberweisung

Hast du deine Bestellung erfolgreich abgeschlossen erhältst du eine Bestellbestätigung an deine angegebene E-Mail Adresse.

 

Zahlungsziel:

Unverzüglich, spätestens zehn Tage nach Erhalt der Bestellbestätigung.

Bitte überweise den Rechnungsbetrag an die, in der Bestellbestätigung, angegebene Bankverbindung und gib bei der Zahlung bitte deine Kunden- oder Rechnungsnummer an.

Wird der Rechnungsbetrag nicht beglichen, erinnern wir dich innerhalb von 5 Werktagen per E-Mail daran den Betrag zu überweisen.

Erfolgt nach dieser Erinnerung keine Zahlung, behalten wir uns vor, die Bestellung zu stornieren und vom Kaufvertrag zurückzutreten.

Über diesen Vorgang bekommst du ebenfalls eine E-Mail.

 

Allgemeine Versandinformationen:

Ein Versand der Ware ist standardmäßig in die unten aufgeführten Länder möglich.

Je nach Umfang deiner Bestellung erfolgt der Versand per DHL, DPD, GLS oder Hermes.

 

Versand innerhalb Deutschlands:

Festland: 5,90 €

Inseln: 15,00 €

 

Versand EU:

Belgien: 25,00 €

Bulgarien: 45,00 €

Dänemark: 25,00 €

Deutschland: siehe oben

Estland: 35,00 €

Finnland: 45,00 €

Frankreich: 25,00 €

Italien: 35,00 €

Kroatien: 35,00 € 

Lettland: 35,00 €

Litauen: 35,00 €

Luxemburg: 25,00 €

Monaco: 25,00 €

Niederlande: 25,00 €

Österreich: 25,00 €

Polen: 30,00 €

Portugal: 35,00 €

Rumänien: 45,00 €

Schweden: 35,00 €

Slowakei: 35,00 €

Slowenien: 30,00 €

Spanien: 30,00 €

Tschechien: 30,00 €

Ungarn: 30,00 €

Vereinigtes Königreich: 30,00 €

 

Versand von lebenden "Wirbellosen" Schau- und Futtertieren:

Der Versand von Wirbellosen Schau- und Futtertieren erfolgt ausschließlich per DHL, nur in Deutschland - zum Schutze der Tiere - und kostet 5,90 € pauschal. 

Nach der Bestellung und erfolgreicher Zahlung wirst du vor dem Versand deiner Tiere eine Mail von uns mit der DHL Sendungsnummer bekommen.

Alle lebenden Wirbellosen werden den jeweils ersten Montag, Dienstag oder Mittwoch, nach erhalt der Zahlung verschickt.

Das kann beim Erhalt der Zahlung auf einen Mittwoch Nachmittag dann auch der darauf folgende Montag sein.

Diese Regelung ist für uns zum Schutze der Tiere nicht verhandelbar. 

 

Nach dem Erhalt müssen die Tiere unverzüglich in eine geeignete Behausung aus der Verpackung entlassen werden. 

Wir schicken immer ein, zwei Tiere mehr mit, weil es leider immer sein kann, dass es ein oder zwei Tierchen mal nicht schaffen. 

 

Im Falle vieler toter Tiere schickt uns ein Video, dann wird eine Ersatzlieferung kein Problem. 

 

TEMPERATUREN / WINTERVERSAND:

Von November bis Februar herrschen leider zu kühle Temperaturen für den einfachen Versand. 

Bestellt ihr innerhalb dieser Zeit werden die "Winterversandkosten" pauschal 9,90 € betragen. 

Diese Kosten beinhalten einen stabilen Karton, eine Styroporauskleidung, ein 72 Stunden Heatpack.

 

Die Lieferzeiten der DHL belaufen sich auf durchschnittlich 1-3 Werktage.

 

 

Möchtest du schwerere oder größere Artikel in Auftrag geben, schreib uns bitte vor deiner Bestellung eine E-Mail an 

info@meister-tiermöbel.de

und nenne uns bitte

  • den Artikel mit den gewünschten Maßen
  • das Material
  • die Menge
  • und die Lieferadresse mit der entsprechenenden Postleitzahl

Wir werden dir dann kurzfristig mitteilen, ob wir in dem gewünschten Umfang versenden können und dir

- sollte eine Lieferung an die gewünschte Lieferadresse möglich sein - 

die Versandkosten mitteilen, da wir die Versandmöglichkeit und die Kosten vorab bei unserem Versandpartner erfragen müssen.

 

Wünschst du einen Versand in ein Nicht-EU-Land, schreib uns bitte vor deiner Bestellung eine E-Mail an

info@meister-tiermöbel.de

und nenne uns bitte

  • den Artikel ggf. mit den gewünschten Maßen
  • die Menge
  • und die Lieferadresse mit dem Land und der entsprechenenden Postleitzahl

Wir werden dir dann kurzfristig mitteilen, ob wir auch in dein gewünschtes Drittland versenden können und dir

- sollte eine Lieferung an die gewünschte Lieferadresse möglich sein -

die Versandkosten mitteilen, da wir die Versandmöglichkeit und die Kosten vorab bei unserem Versandpartner erfragen müssen.

 

Transportschaden

Leider kommt es in wenigen Fällen zu einer Beschädigung der Außenverpackung, das ist aber kein Grund zur Besorgnis.

Die Pakete werden von uns - über den Versanddienstleister versichert - verschickt.

Damit die Versicherung des Versanddienstleisters das beschädigte Paket vollständig bezahlt geht ihr bitte wie folgt vor:   

  1. Ihr nehmt das Paket – ehe ihr den Erhalt per Unterschrift bestätigt - in Augenschein und schaut, ob es so beschädigt ist, dass es der Inhalt nicht heil überstanden haben kann.
  2. Der Bote muss den Transportschaden bereits bei der Anlieferung dokumentieren auch, dass du das Paket wegen einer äußeren Beschädigung nicht angenommen hast.
  3. Manchmal ist von außen nichts zu sehen, doch der Inhalt des Pakets ist durch schlechte Handhabe trotzdem kaputtgegangen. Ist das der Fall muss man sich unverzüglich, spätestens drei Tage nach Erhalt der Ware mit einer Schadensanzeige an den jeweiligen Versanddienstleister wenden. Diese kann man auf der Website von DHL herunterladen und bei DPD, GLS und Hermes per Mail oder telefonisch anfordern.
  4. Hast du diese Dokumente zum Anzeigen des Schadens erhalten, gibst du sämtliche Verpackungsinhalte wie Polsterfolie und Stopfpapier sowie das beschädigte Paket und die darin enthaltene Ware nebst des Preises in dieser Meldung an und schickst es an den jeweiligen Versanddienstleister. Bei DHL kann man das Formular mit dem beschädigten Paket und dem Polstermaterial in einer in einer Postfiliale abgeben. Der ganze Salat wird dann anschließend an die Verpackungsprüfungsstelle gesendet.